19,80 

Zwischen Orient und Ostsee

Die Reisetagebücher der Großherzogin Elisabeth von Oldenburg
978-3-89995-646-7 Herausgeber: Erscheinungsdatum: 2009Auflage: 1Ausführung: 150 Seiten, 14 s/w Abb., Broschur
Share

Am 10. August 2009 jährt sich der Geburtstag von Großherzogin Elisabeth – Oldenburgs letzter Landesmutter – zum 140. Mal. Nur zwölf Jahre, seit 1896, lebte sie im Land, davon acht Jahre als Großherzogin. Bereits 1908 zog sie sich nach Schwerin zurück. Dennoch blieb Großherzogin Elisabeth im Gedächtnis der Oldenburger unvergessen. Nach 1945 machte Elisabeth das Kavalierhaus in Rastede zu ihrem Alterssitz und fand zum zweiten Mal ihre Heimat in Oldenburg.
Ihre Reisetagebücher aus den Jahren 1899 bis 1902 sind interessante persönliche Zeitzeugnisse aus der Spätzeit der Monarchien in Deutschland. Sie beschreiben Reisen auf der großherzoglichen Yacht in die Ostsee, zur Kieler Woche, nach Dänemark und vor allem während einer viermonatigen Mittelmeerreise. Zwei einleitende Kapitel – eines zu den deutsch-osmanischen Beziehungen in der Zeit Kaiser Wilhelms II., ein anderes zum Thema der Frauenreisen und der Person der Großherzogin – flankieren das Reisetagebuch und führen in das Thema ein.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.