9,80 

Kunstraub

Ein Oldenburg Krimi

Außergewöhnliche Verbrechen – Kunstraub, Mord, Geiselnahme – erfordern außergewöhnliche Aufklärungsmethoden.

978-3-89995-852-2 , , Erscheinungsdatum: 2013Auflage: 2Ausführung: 200 Seiten, broschiert
Share

Lars Lindloff, ein junger Kriminalkommissar, erkennt bei einer Lesung in der Carl von Ossietzky Universität ein in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts geraubtes Gemälde. Bei den Recherchen stoßen die Ermittler auf einen grausigen Fund, der den Einsatz einer Mordkommission (MK), des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) und des Spezialeinsatzkommandos (SEK) erfordert.
Fesselnd und detailliert berichtet Peter Schmidt über Aufklärungsmethoden der Spezialeinheiten – Tatortarbeit, verdeckte Ermittlungen, Observationen, Finaler Todesschuss.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.