8,00 

Das Gräberfeld von Gevensleben

Menschen im Braunschweiger Land zwischen 750 und 1150 n.Chr.

Das frühe Mittelalter im Braunschweiger Land: ein Zeitabschnitt mit tiefgreifenden Umwälzungen, aber auch mit einer durchaus spärlichen Quellenlage, an deren Ende dann mit den Orten Königslutter und Braunschweig königliche Herrschaft eng verknüpft ist.

978-3-7308-1467-3 , , Herausgeber: , Erscheinungsdatum: 2018Auflage: 1Ausführung: 80 Seiten, zahlreiche s/w und farbige Abbildungen, broschiertReihe: Heft 31
Share

Die Bodendenkmalpflege, archäologische Forschungen und quellenkritische Urkundenanalysen zeichnen nun ein neues Bild nach, das von den frühen Christianisierungsbestrebungen im frühen 8. Jahrhundert über die Dorfbegründungen bis zu den Schenkungsurkunden des 12. Jahrhunderts reicht.
Ausgehend von Ausgrabungen im Dorf Gevensleben im Landkreis Helmstedt werden anschaulich die kulturellen Verflechtungen, Einflusssphären und Machtpositionen erläutert. Die anthropologischen Untersuchungen einer dörflichen Bevölkerung dieses Zeitraums liefern Antworten auf die Fragen, wie sie gelebt und teilweise auch, was sie erlebt hat. Der Forschungsstand im Braunschweiger Land erlaubt es dabei, von Werlaburgdorf über Remlingen bis nach Süpplingenburg fasznierende Einblicke in diesen Zeitraum des Epochenwandels zu geben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.