6,00 

Auf ins Museum! Weil Kunst, Kultur und Natur glücklich machen

Das Magazin der Niedersächsischen Landesmuseen 2022/23
978-3-7308-1960-9 , , , , , , , , Herausgeber: Auflage: 1. Auflage 2022Ausführung: broschiert, 96 Seiten
Share

Sechs Museen – drei Städte – ein Bundesland
In diesem Magazin stellen die sechs niedersächsischen Landesmuseen in Hannover, Oldenburg und Braunschweig sich, ihre Geschichte, Ausstellungen, Objekte sowie die Menschen hinter den Kulissen vor: das WeltenMuseum Hannover, das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg, das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, das Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig, das Staatliche Naturhistorische Museum Braunschweig und das Braunschweigische Landemuseum.
Als erstes Magazin in Kooperation der sechs Museen bietet es einen einzigartigen Einblick in die Welt der Museen in Niedersachsen.

„Die Niedersächsischen Landesmuseen sind Schatzhäuser unseres Kulturerbes. Als staatliche Museen tragen sie besondere Verantwortung für das Patrimonium unseres vielgestaltigen Landes. Die von der Verfassung in der Traditionsklausel festgeschriebene fortwirkende kulturelle Eigenständigkeit der Vorgängerstaaten des heutigen Niedersachsens schlägt sich auch in den sechs Häusern nieder, die den Kreis der Landesmuseen bilden.
Das ist eine große Chance. Die alten Landesidentitäten Hannovers, Oldenburgs und Braunschweigs leben im Bewusstsein der Bevölkerung fort. Sie finden in den natur-, kunst- und kulturgeschichtlichen Museen natürliche Orte ihrer Selbstvergewisserung und Pflege. […]
Das Magazin bietet die Chance, Niedersachsen als Museumsland bei seinen eigenen Bürgerinnen und Bürgern und weit darüber hinaus bekannter zu machen. Gerade auf dem Feld der Kultur neigen wir dazu, unser Licht etwas zu oft unter den Scheffel zu stellen. Das Museumsmagazin trägt dazu bei, dieses Licht auf den Leuchter zu stellen, damit es seine Wirkung ganz entfalten kann!
Diese Wirkung ist gerade in Zeiten multipler Krisen von großer Bedeutung für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Auch deshalb danke ich den Niedersächsischen Landesmuseen von Herzen für ihre Initiative und hoffe, dass es nicht bei diesem ersten Museumsmagazin bleiben wird!“
(aus dem Vorwort von Björn Thümler)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.