19,80 

Äpfel in Ostfriesland

Dieser Titel beschreibt auf 128 Seiten 24 ostfriesische Apfelsorten überwiegend zum ersten Mal und widmet sich u.a. der Geschichte des Apfels in Ostfriesland, ostfriesischen Pomologen uvm.

, , , 978-3-7308-1376-8 , , Erscheinungsdatum: 2017Auflage: 1Ausführung: 128 Seiten, gebunden, zahlreiche farbige und s/w Abbildungen
Share

Äpfel in Ostfriesland – ob Bagbander Slientje, Jepke oder Plattsöten – 24 ostfriesische Apfelsorten werden in diesem Buch überwiegend zum ersten Mal beschrieben. Die neue Lust auf alte Apfelsorten (oder wie die Ostfriesen sagen: „Wi hebben ’n Jank na Appels.“) spürt man auf jeder der liebevoll gestalteten Seiten. Das kompetente Autorenteam hat erstaunliche Geschichte und Fakten rund um den Apfel in Ostfriesland zusammengetragen. Auf unterhaltsame, kurzweilige und fachkundige Art lädt dieses Buch zum Schmökern und Nachschlagen ein!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Äpfel in Ostfriesland“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert