14,80 

Vom Aufriss zum Abriss Band 3

Dokumentation abgerissener Bauwerke in Oldenburg 2010 bis 2013

Nach den 2007 und 2012 erschienenen Dokumentationen liegt nun die Zusammenstellung von Bauwerken, welche in den Jahren 2010 bis einschließlich 2013 abgerissen wurden, vor. Abermaliges Ziel der Veröffentlichung ist die Würdigung von Handwerksarbeit aller am Bau Beteiligten und von Entwurfsleistungen der Architekten, Ingenieure, Baumeister, Maurer- und Zimmermeister usw. Deren Schaffen verdient auch bei schlichten funktionalen Bauwerken durchaus Anerkennung und ein Bewahren vor dem völligen Vergessen.

978-3-7308-1229-7 Erscheinungsdatum: 2015Auflage: 1Ausführung: 156 Seiten, 437 s/w Abb., Broschur
Share

Es soll aber auch der Wandel im Stadtbild aufgezeigt werden. Neben dem Stadtkern und dem Stau sind in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten insbesondere in Osternburg deutliche Veränderungen vorgenommen worden. Am Stau zwischen Stadtkern und Eisenbahn erinnert nur noch wenig an Hafennutzungen sowie Fabriken. In Osternburg geht der zum Teil noch erkennbare dörfliche Charakter mit klassizistischen Einflüssen zunehmend verloren.
Die Dokumentation enthält mit 143 Bauwerken ein breites Spektrum von der Garage über Einfamilienhäuser bis hin zu umfangreichen Gewerbekomplexen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.