12,80 

Sagen und Geschichten aus Delmenhorst

978-3-89995-738-9 , Erscheinungsdatum: 2010Auflage: 1Ausführung: 176 Seiten, brosch.
Share

„Vor Zeiten trieb in der Stadt nächtens ein großer Hund mit glühenden Augen sein Unwesen. Um Mitternacht stieg er in die Delme und trabte eine Strecke flussabwärts und verschwand dann so plötzlich, wie er aufgetaucht war.
Irgendwann beschloss der alte Küster Weber dem Spuk ein Ende zu bereiten. Er nahm sich vor, dem unheimlichen Tier aufzulauern und es zu erschießen. Also legte er sich eines Nachts in einen Hinterhalt und wartete…“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.