23,00 

Minerva am Theaterwall

978-3-7308-2002-5 , , , Herausgeber: Auflage: 1. Auflage 2024Ausführung: 272 Seiten, broschiert
Share

Als Göttin der Weisheit bewacht Minerva nicht nur den Seiteneingang des Alten Gymnasiums Oldenburg, sondern auch die Vortragsreihe, mit der seit 2008 an dieser höheren Lehranstalt (gegründet 1573) eine Brücke zwischen Schule und Universität geschlagen wird.
In einer auf drei Bände angelegten Publikation werden einige dieser Vorträge in populärwissenschaftlicher Form vorgelegt. Damit soll ein noch größeres Publikum für Themen der Geschichte, Politik, Philosophie und Literatur begeistert werden, deren Relevanz nicht allein in einer Abiturprüfung, sondern im Leben selbst zu finden ist. In Band 2 sind dies:

  • Ovid, Metamorphoses (Markus Janka)
  • Seneca, Epistulae morales (Peter Kuhlmann)
  • Ovid, Amores (Niklas Holzberg)
  • Seneca, Epistulae morales (Karl-Wilhelm Weeber)
  • Cicero, De re publica (Wilfried Stroh)
  • Vergil, Aeneis (Christine Schmitz)
  • Plinius, Epistulae (Helmut Krasser)
  • Cicero, De finibus (Maximilian Forschner)

In Minerva am Theaterwall – Band 1 findet ihr weitere Vorträge zu den Themen Geschichte und Politik!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Minerva am Theaterwall“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert