Horst-Janssen- Museum Oldenburg

„In Bausch und Bogen liebe ich Landschaft“

18,00 

Das Horst-Janssen-Museum zeigt in regelmäßigen Abständen herausragende Privatsammlungen, die dem Werk Horst Janssens gewidmet sind. Im Jubiläumsjahr – das Museum wird 10 Jahre alt – hat Janssens Galerist Hans Brockstedt über hundert Zeichnungen, Radierungen und Aquarelle aus seinem großen Bestand im Museum präsentiert, in denen der Künstler sich mit dem Thema Landschaft auseinandersetzt.

Move the Line

7,00 

In der Bildenden Kunst stand die Zeichnung zunächst für eine (Gedanken-)Skizze, für die Vorbereitung oder Planung eines größeren, repräsentativen Werkes. Insofern galt sie als Grundlage für jede weitere künstlerische Arbeit. Bald führte sie jedoch ein Eigenleben, weil sie als unmittelbare, ursprüngliche, manchmal intime, manchmal anarchistische künstlerische Äußerung einen besonderen Reiz hat.