9,80 

Wangerooge – ein Reiseführer

Die östlichste der ostfriesischen Inseln gehörte nie zu Ostfriesland, sondern schon immer zum Herzogtum Oldenburg und damit – ein feiner, aber wichtiger Unterschied – zu Friesland, d.h. die Wangerooger hatten sich nach (ab 1818) denen zu richten, die gerade im Jeverland regierten.

978-3-7308-1692-9 , , Erscheinungsdatum: 2020Auflage: 1Ausführung: 60 Seiten, broschiert, zahlreiche farbige und s/w Abbildungen
Share

Wangerooge ist knapp 9 Kilometer lang und misst an der breitesten Stelle kaum zwei Kilometer. Auf die autofreie Insel kommt man von Harlesiel mit der Fähre. Die Fahrzeiten sind tideabhängig. Gut fünf Minuten sind Inselbesucher in der Luft, wenn sie eines der kleinen Flugzeuge von Harle nach Wangerooge nehmen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wangerooge – ein Reiseführer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert