20,00 

KETAAKETI

Wie ärmste Länder sich selbst entwickeln
978-3-7308-1909-8 , , Erscheinungsdatum: 14.05.2022Auflage: 1. Auflage 2022Ausführung: 112 Seiten, Festeinband, s/w Abbildungen
Share

Mit diesem Buch führt die Autorin Sie in eine völlig neue Perspektive von Entwicklungszusammenarbeit, in ein innovatives Denk- und Handlungsmodell, das global solidarisch und partnerschaftlich agiert und von der Vision geleitet wird, dass nachhaltige Entwicklung in den ärmsten Ländern nur durch eine neue Haltung möglich wird, die das traditionelle Geber-Nehmer-Denken und Fremdbestimmung ersetzt durch konsequente Selbstbestimmung. Dieses neue Modell – seit 15 Jahren aktiv und bereits mehrfach ausgezeichnet – baut die Entwicklung menschenwürdiger Existenz und Zukunft durch Bildung primär auf Autonomie, Selbstverantwortung und landeseigenem Expertentum auf.
Ketaaketi beachtet und betrachtet die bisher immer noch als „Dritte Welt“ definierten Länder von Anfang an als Partner auf Augenhöhe und wertschätzt deren Kompetenz und Unabhängigkeitsdenken als Grund-Ansatz allen gemeinsamen Handelns. – Die Wirkung dieser respektvollen Zusammenarbeit ist höchste Motivation und Erfolg aller Beteiligten durch das Erleben der eigenen Kompetenz und Wirksamkeit für eine selbstbestimmte Zukunft.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.