19,90 

Halal verstehen – IN ARABISCHER SPRACHE

Eine kritische Auseinandersetzung mit betäubúngslosem Schlachten

in arabischer Sprache! Nicht nur in den Medien wird das sogenannte Schächten kontrovers behandelt. Es ist auch unter Fachleuten, wie etwa TiermedizinerInnen, RechtswissenschaftlerInnen, muslimischen GelehrtInnen und unter Muslimen selbst ein viel diskutiertes Thema.

978-3-7308-1704-9 , , Erscheinungsdatum: 2020Auflage: 1Ausführung: 120 Seiten, broschiert, farbige und s/w Abbildung
Share

Mit diesem Buch findet eine kritische Auseinandersetzung mit betäubungslosem Schlachten im Sinne von Islam und Tierschutz abseits dieser oftmals von Polarisierungen, Emotionen und Traditionen geprägten Diskussionen statt. Was ist halal und was ist unter Halal-Zertifizierung und Audits zu verstehen? Was passiert mit Tieren beim betäubungslosen Schlachten und wie ist diese Form der Schlachtung mit dem Tierschutz in Europa zu vereinbaren? Welchen Stellenwert hat der Tierschutz im Islam und bei den Muslimen? Fachleute, wie auch gläubige Muslime können sich ein detailliertes Bild von Schlachtarten, -Prozessen und den dazu gehörigen Gesetzen in Deutschland und der islamisch geprägten Welt machen. Das vorliegende Werk stellt zudem ein Plädoyer für eine Abwendung von der traditionellen Vorstellung von Halal-Schlachten ohne Betäubung dar. Dr.med.vet. Diab Abed war 38 Jahre als Tierarzt, 35 Jahre im Schlachthof bei der Stadt Oldenburg in der amtlichen Fleischkontrolle und 10 Jahre als Halal-Auditor tätig. Dieser Titel ist auch in deutscher Sprache erhältlich: ISBN 978-3-7308-1626-4

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.