14,00 

Geschichte des Naturschutzes im Land Oldenburg 1880-1934

978-3-89995-403-6 Erscheinungsdatum: 2007Auflage: 1Ausführung: 176 Seiten, 74 s/w Abb., broschiertReihe: Band 23
Share

Gemeinhin gilt für Deutschland die 1871 einsetzende Hochindustrialisierung als Auslöser für die Heimat- und Naturschutzbewegung der Jahrhundertwende, Ernst Rudorff und Hugo Conwentz werden als die Väter der deutschen Naturschutzgeschichte gewürdigt. Doch wie stellen sich die Anfänge des Naturschutzes auf regionaler Ebene dar?
Die „Geschichte des Naturschutzes im Land Oldenburg 1880-1934“ dokumentiert die Anfänge des Naturschutzes in einem agrarisch geprägten Kleinstaat des Deutschen Reiches. Eine Bestandsaufnahme der im Landesteil Oldenburg am Naturschutz beteiligten Personen und Organisationen, ihrer Argumente und Konflikte, der Schutzinstrumente und -maßnahmen sowie der schutzwürdigen Gebiete und Objekte gibt Auskunft über die Wurzeln der Naturschutzbestrebungen im Oldenburger Raum.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.