14,80 

Dem Schicksal zum Trotz

In diesem Roman beschreibt Lieselotte Kamper den Konflikt eines jungen Ehepaares mit Kinderwunsch. Ihr Glück ist stark belastet, weil beide Erbgutträger einer unheilbaren Krankheit sind.

978-3-89995-904-8 Erscheinungsdatum: 2012Auflage: 1Ausführung: 240 Seiten, Broschur
Share

Laut Statistik trägt jeder 50. diese Chromosomenveränderung in sich, meistens, ohne es zu wissen. Gentests an ungeborenem Leben war lange Zeit ein umstrittenes Thema in der Politik – ein emotionales Thema, besonders, wenn es den eigenen Nachwuchs betrifft.
Doch in dieser Geschichte geht es nicht um politische Auseinandersetzungen und auch nicht um Forschung oder Wissenschaft, sondern um ein ergreifendes Schicksal, gegen das sich die Eltern in ihrer Ohnmacht auflehnen. Ihre Entscheidung, gegen den Strom zu schwimmen, ist schwer nachvollziehbar, birgt aber die Kraft der Liebe, Hoffnung und viel positive Energie in sich.
Die Erzählung ist ein intimer Einblick in die Gedankengänge eines jungen Familienvaters, die unter die Haut gehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.