7,80 

das kleine Gespenst vom Swarte-Moor-See

In diesem Kinderbuch werden durch das Gespenst Ottokar Gegenwart und Vergangenheit gegenübergestellt und interessante Informationen über Oldenburg dargeboten.

978-3-89995-552-1 Erscheinungsdatum: 2008Auflage: 1Ausführung: 60 Seiten, zahlreiche s/w Abb.
Share

Ein kleines Gespenst hat es sich unter einem Stein auf einer Halbinsel am Swarte-Moor-See in Oldenburg gemütlich gemacht. Das Gespenst nennt sich Ottokar und hat große Gedächtnislücken, es weiß nicht mehr, welche Ereignisse seines kurzen Lebens als Hans, vor etwa 200 Jahren, zu seinem frühen Tod geführt hatten. Ottokar hat die Idee, eines Tages sein Gespänsterdasein wieder aufgeben zu können, wenn ihm alle Erinnerungen wieder zugänglich wären. Gegenwärtig genießt er, die Kinder am Swarte-Moor-See zu beobachten und so an deren Leben teilzuhaben. Stückweise werden dabei Erinnerungen an sein früheres Leben als Hans lebendig. Da fällt ihm zunächst seine Begegnung mit Kathrin wieder ein und das damalige tragische Geschehen; später erinnert er sich an ein aufregendes Abenteuer im Moor, und schließlich weiß er auch wieder, wie er bei einem Unglück an der Brücke zu tode kam. Gegenwart und Vergangenheit werden auf diese Weise gegenübergetsellt, aber acuh miteinander verwoben und bieten ganz nebenbei einige interessante Informationen über Oldenburg damals und heute.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.