14,00 

Auf den Baum gekommen

Mit der Veröffentlichung von 41 seiner Foto-Grafiken (grafisch bearbeiteten Digitalfotografien) von Bäumen der Region wendet sich der Autor an die Öffentlichkeit, um ihr einerseits den Blick zu schärfen für die Ästhetik der umgebenden Natur – auch und gerade der Naturelemente, an denen man in den Wohnorten und Siedlungen täglich vorbeigeht, ohne ihre natürliche Schönheit noch wahrzunehmen, oder sie auch aus langjähriger Gewohnheit gar nicht mehr bemerkt. Erst ihr Fehlen fällt auf – zu spät!

978-3-7308-1040-8 Erscheinungsdatum: 2013Auflage: 1Ausführung: 106 Seiten, 43 farbige Abb., broschiert
Share

Andererseits möchte er den Zwiespalte zwischen der Naturbeziehung heutiger Menschen mit ihrem Anspruch auf eine ästhetische, kulturvolle Lebensumwelt und der oft rücksichtslosen und unbedachten oder nur materialistisch zu begründenden Vernichtung von Naturelementen thematisieren. Der Autor beschränkt sich bei den abgebildeten Beispielen auf solche aus seiner unmittelbaren, ihm direkt zugänglichen Umgebung: einer alten, aber etwas ‚abgelegenen’ Kulturlandschaft, über deren Schönheit und Ästhetik über den regionalen Tellerrand hinaus bisher nur wenig publiziert wurde.
Und es ist dem Autor ein besonderes Anliegen, die Mitmenschen zu loben und ihnen zu danken, die ihre ‚grünen Hausgenossen’ als Bereicherung ihres Lebens empfinden und diese darum pflegen und erhalten – manchmal sogar mit materiellen Einbußen. Sie erhalten damit unsere ländliche Umgebung lebens- und liebenswert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.