59,80 

Oldenburgische Kirchengeschichte

, , , 978-3-89995-161-5 , , Erscheinungsdatum: 2005Auflage: 2Ausführung: 968 Seiten, 212 Abbilungen, Hardcover
Share

Dieses Buch enthält die umfassende Darstellung von 1200 Jahren Kirchengeschichte in Oldenburg – beginnend mit den Anfängen bei Bischof Willehad und endend mit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Mittelalter und Reformation, Gegenreformation und Neuzeit, evangelische und katholische Kirche werden in Wort und Bild anschaulich gemacht. Für die vier Verfasser – zwei Historiker und zwei Theologen – war es wichtig, die Wechselwirkung des Glaubens mit dem gesellschaftlichen Leben herauszuarbeiten. Worin äußert sich das Selbstverständnis des christlichen Glaubens in den verschiedenen Epochen? Welche Organisation hat sich der Glaube gegeben? Wie hat er kulturbildend gewirkt? Wie hat sich das Christentum als gestaltende Kraft im privaten und öffentlichen Leben erwiesen? Für den Bereich der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg, der sich mit dem Gebiet des Bischöflich Münsterschen Offizialats deckt, wird hier eine reich bebilderte, zusammenfassende und allgemeinverständliche Geschichte vorgelegt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.