19,80 

Landschaftsgeschichte des Oldenburger Landes

vom Ende des 19. bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts. Illustriert anhand zeitgenössischer Gemälde

Das Landschaftsbild als ein Stadium der Landschaftsentwicklung wird verbreitet in Gemälden von Künstlern der letzten ca. 150 Jahre dokumentiert. Es ist daher naheliegend, diese „Dokumente“ als Belege zur Verdeutlichung des Entwicklungsprozesses heranzuziehen. Die Wahrnehmung des Landschaftsbildes erfolgt mit allen Sinnen als Gesamteindruck. Es geht um die Schilderung der Entwicklungsgeschichte einer Kulturlandschaft, die durch Naturprozesse mitgestaltet wurde.

, 978-3-89995-378-7 Erscheinungsdatum: 2007Auflage: -Ausführung: 172 Seiten; 39 s/w Abb.; 96 farbige Abb.; 18 Tab.; brosch.Reihe: Bd. 59
Share

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.