29,80 

Generaladmiral Hermann Boehm

Ein deutscher Marineoffizier im 20. Jahrhundert

Hermann Boehm diente von 1903 bis 1943 in der Marine und erlebte die wechselvolle Geschichte des Deutschen Reiches in dieser Zeit hautnah mit. Der Autor Eberhard Kliem beleuchtet nicht nur dessen militärische Laufbahn, sondern auch das private Leben des späteren Generaladmirals.

978-3-89995-798-3 Erscheinungsdatum: 2011Auflage: 1Ausführung: 376 Seiten, 114 s/w Abbildungen, gebunden
Share

Hermann Boehm trat 1903 als Offizieranwärter in die Marine des Deutschen Reiches ein. Am 31. März 1945 wurde er mit dem Dienstgrad eines Generaladmirals aus dem aktiven Dienst entlassen. In seiner bemerkenswerten Laufbahn diente er in der Kaiserlichen Marine, in der Reichsmarine und der Kriegsmarine in verschiedensten Bord- und Landkommandos. Sie führte ihn u.a. in die Position des Flottenchefs der Kriegsmarine bei Kriegsbeginn 1939. Seine Laufbahn war geprägt durch Erfolge und Enttäuschungen, stets eingebettet in die wechselvolle und dramatische Geschichte des Deutschen Reiches in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Der Autor – selbst ehemaliger aktiver Marineoffizier der Deutschen Marine – schildert das wechselvolle Leben Hermann Boehms auf der Grundlage einer sehr guten und reichhaltigen Quellenlage. Hierzu gehören insbesondere die persönlichen Erinnerungen des Generaladmirals, die dieser nur für die Familie geschrieben hat und zahlreiche Fotographien, die zum ersten Mal veröffentlicht werden. Ein umfangreicher dokumentarischer Anhang gibt zudem einen authentischen Einblick in das Denken und Fühlen eines bisher in der Geschichtsschreibung zu wenig beachteten militärischen Führers.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.