12,80 

Dokumentation zur Verleihung des Carl-von-Ossietzky-Preises der Stadt Oldenburg (Oldb) für Zeitgeschichte und Politik 2016 an Ahmad Mansour

Der Ossietzky-Preis wurde 2016 wurde an Ahmad Mansour verliehen aufgrund seines außerordentlichen Einsatzes für Demokratie, Toleranz und Integration. Mit seiner beispielhaften Präventions- und Aufklärungsarbeit setzt er sich eindrucksvoll für ein demokratisches, gewaltfreies und friedliches, dem Grundgesetz und den Menschenrechten verpflichtetes Zusammenleben ein.

978-3-7308-1393-5 , , Herausgeber: Erscheinungsdatum: 2017Auflage: 1Ausführung: 158 Seiten, broschiert, zahlreiche farbige und s/w Abb.
Share

Reden zur Preisverleihung
– Jürgen Krogmann
– Gerhart R. Baum
– Ahmad Mansour Oldenburger Kompositionspreis für Zeitgenössische Musik – Auftragskomposition zur Preisverleihung
Malte Giesen – Die Paradoxie der Sichtbarkeit II

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.