6,80 

Die Geschichte des Klinikums Oldenburg seit 1784

Vom Armenkrankenhaus zum "integrierten" Klinikum (präventive, kurative, rehabilitative Medizin). Ein Begleitheft zur Ausstellung im Klinikum
978-3-89995-585-9 Erscheinungsdatum: 2009Auflage: 1Ausführung: 60 Seiten, Broschur
Share

225 Jahre Klinikum in Oldenburg: sie sind eine Erinnerung in Bild und Text wert, spiegeln sich doch in diesen die sozialen, ökonomischen, politischen und medizinischen Zwänge jener Zeit wider. Am 1. März 1784 wurde in den Baracken am Waffenplatz ein „Institut zur Verpflegung kranker Hausarmer“ eröffnet. Das Buch erzählt vom „schönsten Krankenhaus der Biedermeierzeit“ (Peter Friedrich Ludwigs-Hospital), dem Kinderkrankenhaus in der Peterstraße (1872), der Landesfrauenklinik in der Kanalstraße (1902) und dem Standortlazarett Kreyenbrück (1937).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.