25,00 

Das Waisenstift zu Varel

978-3-7308-1913-5 , , Herausgeber: Erscheinungsdatum: 25.05.2022Auflage: 1. Auflage 2022Ausführung: 208 Seiten, Festeinband, farbige Abbildungen
Share

Das Waisenstift zu Varel ist eines der ältesten Waisenhäuser Deutschlands, vor allem ist es eine der ältesten noch heute bestehenden Einrichtungen, die unter den wechselnden historischen Bedingungen kontinuierlich einen pädagogischen Anspruch aufrechterhalten haben, der im Stifterwillen Antons I. von Aldenburg wurzelt. Das Waisenstift in Varel kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken. Von den Anfängen als Stiftung im 17. Jahrhundert reicht der Bogen über Jahrzehnte als Waisenhaus unter Aufsicht des oldenburgischen Staates bis zur Zeit des Nationalsozialismus, von einer auch öffentlich wahrgenommenen Krise in der Mitte der 1960er Jahre über den Neuanfang als heilpädagogisches Kinderheim bis zur Gegenwart.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Waisenstift zu Varel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert