Autor

Elfi Hoppe

Autor/in-Bücher

Marthelchen

15,00 

„Marthelchen“ nennt die Kammerschauspielerin Elfi Hoppe ihr Bändchen liebevoll. Sie erinnert sich in kleinen, anekdotischen Texten an das resolute und originelle ostpreußische Tantchen, Marthelchen mit Namen. Da eröffnet sich eine bunte Welt zwischen Kranzblumen und Sommergans, Angorapullover und Anstalt, Genen und Nachgeburt. Hoppe verlebendigt ihr gewitzes Tantchen. Neben der hochdeutschen Schriftfassung hat sie die Texte auch noch auf ostpreußisch eingesprochen. Die CD im Anhang verewigt damit die Stimme der rennomierten Schauspielerin und sichert zugleich eine Mundart, die bald nicht mehr gesprochen und die es zukünftig auch nicht mehr geben wird, da keine junge Sprechergemeinschaft des Ostpreußischen nachwächst. Die Künstlerin Ulrike Schink hat einige Geschichtchen illustriert.

RollenBücher. Theatergedanken

12,00 

Seit 40 Jahren lebt und arbeitet die Kammerschauspielerin Elfi Hoppe in Oldenburg. Im Gespräch mit Dr. Uta Fleischmann erzählt sie über die Bedeutung von Theater, Rollenerarbeitung und ihr Wirken am Oldenburgischen Staatstheater in den Jahren 1976 bis 2007. In über 200 Rollen stand Elfi Hoppe auf der Bühne.