Frankfurter Verlagsanstalt

Das mangelnde Licht

34,00 

Ein kleines Land in Zeiten großer Umbrüche und eine bedingungslose Frauenfreundschaft, die dem Tod trotzt: „Das mangelnde Licht“ ist ein Roman von epischem Atem und dramatischer Pracht, eine Hommage an Georgien, die Stadt Tbilissi und ihre Menschen – eine Liebeserklärung durch die Zeiten hindurch.