0,00 

Kunstpädagogik und ihr Subjekt

Entwurf einer Praxistheorie

Nicht vorrätig

978-3-89598-560-7 Erscheinungsdatum: 1998Auflage: -Ausführung: 210 Seiten, 27 s/w Abb., brosch.
Share

Diese Arbeit zeigt an Beispielen, wie ästhetische Arbeit im Zuge einer „Entdidaktisierung“ des Kunstunterrichts in Schule und Hochschule realisiert werden kann. Das Buch zieht darüber hinaus theoretische Konsequenzen aus einem Langzeitversuch mit den Lernformen der Elementarpraktischen Übung und des Ästhetischen Projekts. Dabei wird ein individuelles Situierungskonzept in Wahrnehmungs- und Selbstwahrnehmungsprozessen entwickelt, das die Entscheidung für eine radikale Subjektkunstpädagogik mit existentialästhetischen Einschlüssen nahelegt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.