November 20

Buchvorstellung und Lesung mit Louise Brown „Was bleibt, wenn wir schreiben“

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

About The Event

Theater Laboratorium, Kleine Straße 8,
Oldenburg, 26121
November 20, 2023
20:00 - 22:00

Erst nachdem wir es aufschreiben, können wir es verstehen.

Die Kraft des Schreibens kann uns helfen, mit der Trauer weiterzugehen. Mit großem Einfühlungsvermögen, Gedanken aus ihrem Buch „Was bleibt, wenn wir sterben“, neuesten Erkenntnissen zur Trauer, vorsichtigen Fragen und kleinen Aufgaben ermutigt die Journalistin und Trauerrednerin Louise Brown Hinterbliebene, ihre Gedanken zu Verlust und ihre Erinnerungen an das gemeinsame Leben zu notieren. Denn sie weiß: Trauer erzählt eine wichtige Geschichte über Liebe und Verbundenheit.
Louise Brown, geboren 1975 in London, zog als Jugendliche mit ihrer Familie ins norddeutsche Ostholstein. Sie studierte Politikwissenschaften in Nordengland, Kiel und Berlin. Sie ist Journalistin und seit einigen Jahren auch als Trauerrednerin in Hamburg tätig. Dort moderierte sie auch das erste „Death Café“. In ihrem Podcast „Meine perfekte Beerdigung“ spricht sie mit Menschen darüber, wie sie einmal verabschiedet werden wollen. Louise Brown lebt mit ihrem Partner, zwei Kindern und Hund in Hamburg.

„Und was, fragst du, können wir vom Schreiben lernen? Zuallererst erinnert es uns daran, dass wir leben.“
Ray Bradbury

Share: