Home Isensee-Verlag nach Themen Buchhandlung Lieblingsstücke
Neuerscheinungen
Bestseller
Produkte-Register
Prospekte bestellen
Portrait
Info für Autoren
Suche nach Autor, Titel oder ISBN
(Datenbank Isensee Verlag)
Volltextsuche, Suche nach Stichworten, Themengebieten etc.
Möchten Sie immer auf dem Laufenden sein über Neuerscheinungen, anstehende Lesungen etc?
Tragen Sie sich in unseren NEWSLETTER ein...
Florian Isensee GmbH
Geschäftsführer Florian Isensee
Haarenstraße 20
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 361424-0
Fax: 0441 17872
verlag@isensee.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr von 9-18:30 Uhr
Sa von 9-17 Uhr

Amtsgericht Oldenburg HRB 3219
UST.ID: DE 160997027



Prospekte und weitere Informationen erhalten Sie unter 'Isensee nach Themen'

> Impressum

> Datenschutzhinweise
ISENSEE ARCHÄOLOGIE gehört zu den bedeutenden deutschen Fachverlagen für Archäologie und Vorgeschichte. Bei uns erscheinen neben Einzelveröffentlichungen auch wissenschaftliche Reihen.
<< vorherige Seite <<    >> nächste Seite >>
Oder direkt auf eine Seite springen: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  <10>  [11]  [12]  [13]  [14]  [15] 

Der Junge im Moor
Herausgeber: Carsten Ritzau, Melanie Buß, Rainer Goltermann, Corinna Hößle
978-3-89995-657-3
EUR 5.90
mehr zu diesem Titel...

Archäologie in Niedersachsen Band 18/2015
Herausgeber: Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V.
978-3-7308-1173-3
EUR 12.80
Spätestens seitdem Menschen dauerhaft in festen Gebäuden leben, hat es auch die Neigung gegeben, es sich behaglich und wohnlich zu machen. Mit welchen Mitteln konnten sie das erreichen?
mehr zu diesem Titel...

Archäologische Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme) Band 16, 2010
Herausgeber: Landkreis Rotenburg (Wümme), Stefan Hesse
978-3-89995-761-7
EUR 21.00
Der Band 16 der Archäologischen Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme) veranschaulicht eindrücklich das reiche Forschungspotential des zentralen Elbe-Weser-Dreiecks.
mehr zu diesem Titel...

Andreas Köhler
Von Atlantis bis Minos und Mose
978-3-7308-1081-1
EUR 13.90
Dieses Buch ist ein Jahrtausende umspannendes faszinierendes Kompendium, welches auf der Basis gesicherter Erkenntnisse der Archäologie sowie der mit ihr kooperierenden Wissenschaften einen zusammenfassenden und überschaubaren Überblick über die frühesten hoch entwickelten Zivilisationen der Menschheitsgeschichte entwirft - von der Eiszeit bis hin zu den klassischen Alten Hochkulturen, wobei Erkenntnisse von großem Neuheitswert thematisiert werden.
mehr zu diesem Titel...

Archäologische Berichte des Landkreises Rotenburg (Wümme), Band 17
Herausgeber: Landkreis Rotenburg (Wümme)
978-3-89995-974-1
EUR 19.80
mehr zu diesem Titel...

Dirk Vorlauf
Experimentelle Archäologie
978-3-89995-806-5
EUR 16.90
Der Autor gibt eine Einführung in das Thema; Herzstück des Buches ist eine detaillierte Bibliografie zur Experimentellen Archäologie.
VERGRIFFEN
mehr zu diesem Titel...

Klaus Grote
Felsenfeste Wohnungen der Urgeschichte
Herausgeber: Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V.
978-3-7308-1094-1
EUR 7.90
In den felsgeprägten Tälern des Leineberglandes bei Göttingen sind zahlreiche Behausungen urgeschichtlicher Menschen auch heute noch zu besuchen und zu erkunden.
mehr zu diesem Titel...

Etta Bengen
O Wunner, o Wunner, wat ligg hier woll unner?
978-3-89598-738-0
EUR 6.90
mehr zu diesem Titel...

Martin Weber
Das sächsische Gräberfeld von Issendorf, Landkreis Stade, Teil 2
978-3-89598-696-3
EUR 76.90
mehr zu diesem Titel...

Archäologie in Niedersachsen, Band 13/2010
Herausgeber: Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V.
978-3-89995-667-2
EUR 12.90
Das Aufkommen von Haushühnern im 6. Jahrhundert v. Chr. in Niedersachsen macht den traditionellen Bauernhof komplett. Was hier als einfacher Satz geschrieben steht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis akribischer Ausgrabungen und jahrelanger fachübergreifender Forschungen, aber manchmal auch Finderglück. Archäologen und Archäozoologen zeigen anhand von Grabungsbefunden und Fundstücken im diesjährigen Schwerpunktthema, wie sich zwischen Mensch und Tier – eine jahrtausende alte Beziehung entwickelt hat. Figürliche Darstellungen, seltsam anmutende Knochenniederlegungen oder mit Beigaben versehene Tierbestattungen stehen für Wertschätzungen, die weit über die zum einfachen Nahrungslieferanten „Tier“ hinausgehen. Jede Epoche, jede Zeit und manche Region hat dafür ihre ganz eigenen Vorstellungen entwickelt. In welcher Form sie umgesetzt wurden, beantwortet der vorliegende Band von Archäologie in Niedersachsen.
mehr zu diesem Titel...

Archäologie in Niedersachsen Band 17/2014
Herausgeber: Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V.
978-3-7308-1078-1
EUR 12.90
Aggression, Gewalt, Krieg – ein sehr altes und zugleich aktuelles Thema. Aber schlagen sich Auseinandersetzungen zwischen Menschen im archäologischen Befund überhaupt nieder? Wenn ja, wie und woran kann man das festmachen? Verbrannte Erde? Verbogene Waffen? Zerschlagene Knochen? Im vorliegenden Band der Archäologie in Niedersachsen entschlüsseln Archäologen und Naturwissenschaftler in ihren zum Schwerpunktthema zusammengetragenen Beiträgen ganz unterschiedliche Fund- und Befundsituationen. Sie decken durch ihre Forschungen auf, wie Menschenwille in wenigen Augenblicken verhängnisvolle Zerstörungen anrichten kann. Und sie müssen in überraschender Deutlichkeit zur Kenntnis nehmen, wozu Menschen in der ganzen Spannbreite zwischen Kampf, Folter und Hinrichtung sich anzutun in der Lage sind.
mehr zu diesem Titel...

Archäologie in Niedersachsen, Band 16/2013
Herausgeber: Archäologische Kommission für Niedersachsen e.V.
978-3-89995-987-1
EUR 12.90
Wer an Burgen denkt, hat oftmals ein malerisch auf einen Hügel oder einen Berg hingegossenes, mit Türmen, Mauern und Zinnen bewehrtes mittelalterliches Bauwerk vor Augen, in dem der Burgherr in friedvollen Zeiten der Minne frönt und sonst von dort mit klirrender Rüstung gegen seinen Nachbarn zieht. Doch solche Burgen stehen schon fast am Ende einer langen Reihe, deren Beginn sich bis in die Jungsteinzeit zurückverfolgen lässt. Auf den ersten Blick scheinen schlichte, deichähnliche Wallanlagen das Erscheinungsbild über Jahrtausende zu prägen. Erst Archäologen gelang es, mit ihren Forschungen Alter und Bedeutung zu entschlüsseln, zu differenzieren. Wie und welche Wege dann auch die weitere Entwicklung nahm – davon berichtet Archäologie in Niedersachsen mit dem diesjährigen außergewöhnlich umfangreichen Schwerpunktthema Burgen, Befestigungen und Schanzen.
VERGRIFFEN
mehr zu diesem Titel...
<< vorherige Seite <<    >> nächste Seite >>
Oder direkt auf eine Seite springen: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  <10>  [11]  [12]  [13]  [14]  [15] 
netzhandwerk
 > coding (html, cfml, sql) nullundeins
 > kommunikation, design